Elbphilharmonie: Zehnmal so teuer wie geplant
Foto: Marcus Brandt/ dpa
Fotostrecke

Elbphilharmonie: Zehnmal so teuer wie geplant

Elbphilharmonie Hamburg verzichtet auf bis zu 244 Millionen Euro Schadensersatz

Nach jahrelangen Querelen soll der Baukonzern Hochtief die Elbphilharmonie zum Festpreis fertigbauen. Angeblich ein gutes Geschäft für Hamburg. Doch nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen verzichtet die Stadt im Gegenzug auf eine Schadensersatzforderung von bis zu 244 Millionen Euro.