Streit mit den USA EU verlangt "dauerhafte und bedingungslose" Ausnahme von Zöllen

Die EU muss ab Dienstag mit hohen US-Strafzöllen auf Aluminium und Stahl rechnen und macht sich dafür auf mehreren Wegen bereit: mit Diplomatie, Alternativangeboten - und Drohungen.
Stahl von ThyssenKrupp in Duisburg (Archivbild)

Stahl von ThyssenKrupp in Duisburg (Archivbild)

Foto: Lukas Schulze/ Getty Images
yes/Reuters