Hilfsfonds BP stellt 20 Milliarden Dollar für Ölpest-Opfer bereit

BP knickt ein: Der Konzern will einen 20 Milliarden Dollar schweren Hilfsfonds für die Opfer der Ölpest finanzieren, entschuldigt sich bei den US-Bürgern für das Desaster - und beugt sich damit dem massiven Druck der US-Regierung. Zudem streicht der Energie-Gigant seinen Aktionären die Dividende.
Hilfsfonds: BP stellt 20 Milliarden Dollar für Ölpest-Opfer bereit

Hilfsfonds: BP stellt 20 Milliarden Dollar für Ölpest-Opfer bereit

Foto: Erik S. Lesser/ dpa
lgr/Reuters/AP/AFP/dpa