Bundesregierung berechnet Mindestlohn reicht nicht zum Leben

Jetzt ist es amtlich: Der Mindestlohn reicht in vielen Städten nicht zum Leben, hat die Bundesregierung berechnet. Die Linke fordert nun mehr als 8,50 Euro pro Stunde - doch ein Ökonom widerspricht.
Taxen in Frankfurt

Taxen in Frankfurt

KAI PFAFFENBACH/ REUTERS
Die Armutsreportage: Was heißt denn arm?
sep/dpa/AFP
Mehr lesen über