Griechische Reformen: "Absolut tragikomisch"
Fotostrecke

Griechische Reformen: "Absolut tragikomisch"

Foto: SPIEGEL ONLINE

Immobilien-Abgabe Griechenland macht mobil gegen Monstersteuer

Fast ihr gesamtes Vermögen haben die Griechen in Häusern und Wohnungen angelegt, auf den Konten liegt dagegen kaum noch Geld. Deshalb schreckt die von der Regierung beschlossene Immobiliensteuer viele Einwohner mehr als Spekulationen über eine Pleite des Landes - und eine Rückkehr zur Drachme.
Mitarbeit: Ferry Batzoglou