Pfeil nach rechts

Milliardärin unter Geldwäsche-Verdacht Portugal friert Konten von Isabel dos Santos ein

Isabel dos Santos soll es mit dubiosen Geschäften zu einer der reichsten Frauen der Welt gebracht haben. In Portugal sind nun die Konten der Angolanerin eingefroren worden.
Isabel dos Santos 2017 in London

Isabel dos Santos 2017 in London

Toby Melville/ REUTERS
apr/AFP
Mehr lesen über