Nach EU-Kritik Italien weicht nicht von Schuldenplänen ab

Bis Mitternacht hatte Italien Zeit, um im Haushaltsstreit mit der EU einzulenken. Doch nach der Kabinettssitzung am Abend sind die Signale aus Rom eindeutig.
Luigi Di Maio

Luigi Di Maio

Foto: Andrew Medichini/ dpa
tin/aar/dpa/Reuters