Regierungsprognose Italiens Wirtschaft schrumpft auch 2013

Die wirtschaftliche Misere Italiens wird sich noch länger hinziehen als bisher erwartet. Die Regierung von Ministerpräsident Mario Monti korrigierte ihre Wachstumsprognose deutlich nach unten. Die Rezession werde bis 2013 anhalten, das Haushaltsdefizit soll steigen.
Ministerpräsident Monti: Wachstumsziele verpasst

Ministerpräsident Monti: Wachstumsziele verpasst

Foto: Adam Berry/ Getty Images
stk/Reuters/dpa/AFP