Schuldenpolitik Italiens neue Sündenböcke

Die italienische Regierung steuert einen harten Konfrontationskurs gegen die EU. Aber zwei im Team, der Ministerpräsident und der Finanzminister, widersetzen sich. Ihre künftige Rolle ist damit klar.
Haben Zoff mit den Chef-Populisten: Premierminister Conte (l.) und Finanzminister Tria

Haben Zoff mit den Chef-Populisten: Premierminister Conte (l.) und Finanzminister Tria

Foto: Tony Gentile / REUTERS