Pfeil nach rechts

Fristende der EU-Kommission Rom bleibt im Haushaltsstreit bislang stur

Der Haushaltsstreit zwischen Italien und der EU droht zu eskalieren. Bislang gibt es keine Signale, dass Rom bereit ist, auf die hohe Neuverschuldung zu verzichten - und am Abend läuft eine Frist aus.
Premier Giuseppe Conte (Archiv)

Premier Giuseppe Conte (Archiv)

DPA
apr/dpa