Konjunktur Italienische Regierung muss Wirtschaftszahlen nach unten korrigieren

Nach dem großspurigen Auftrumpfen zu Beginn ihrer Regierungszeit wird Italiens rechtpopulistische Regierung jetzt schmallippig. Das Wirtschaftswachstum fällt minimal aus, das Haushaltsdefizit wird größer als erwartet.
Bauernhaus in der Nähe von Siena: Teure Reformen belasten die Wirtschaft

Bauernhaus in der Nähe von Siena: Teure Reformen belasten die Wirtschaft

Foto: Jon Gambrell/ dpa
mik/dpa