Pfeil nach rechts

Schwache Weltwirtschaft Lagarde dämpft Erwartungen an globales Wachstum

Noch im Juli hatte der Internationale Währungsfonds für dieses Jahr ein globales Wachstum von 3,3 Prozent prognostiziert. Das ist nicht länger realistisch, sagt Fondschefin Christine Lagarde. Die Entwicklung in den Schwellenländern sei zu schlecht.
IWF-Chefin Lagarde: "Bleiben über der Marke von drei Prozent"

IWF-Chefin Lagarde: "Bleiben über der Marke von drei Prozent"

AP
brk/Reuters