Untersuchung des Arbeitgebers Japanerin nach 159 Überstunden gestorben

Mit nur 31 Jahren wurde eine japanische Reporterin tot in ihrem Bett gefunden. Vier Jahre später räumt ihr Sender ein, dass die Ursache massive Überarbeitung war.
Japaner in Tokio auf dem Weg zur Arbeit

Japaner in Tokio auf dem Weg zur Arbeit

Foto: Everett Kennedy Brown/ dpa
dab/AFP/dpa
Mehr lesen über