Markenrecht abgelehnt "Je suis Charlie"-Logo kann man nicht schützen lassen

"Je suis Charlie": Nach dem Attentat auf die Redaktion von "Charlie Hebdo" bekundeten Menschen auf der ganzen Welt so ihre Solidarität. Geschäftemacher beantragten Markenschutz für das Logo. Die Behörden wiesen das Ansinnen jetzt ab.
Demonstranten mit "Je suis Charlie"-Schildern: Markenrecht nicht möglich

Demonstranten mit "Je suis Charlie"-Schildern: Markenrecht nicht möglich

Foto: JOE RAEDLE/ AFP
mik/AFP
Mehr lesen über