Starökonom über die US-Wahl Icon: Spiegel Plus "Trump ist ein psychisch gestörtes Individuum"

Millionen Amerikaner haben Donald Trump gewählt, obwohl seine Politik ihren Interessen widerspricht. Jeffrey Sachs erklärt, woran das liegt und was sich in den USA unter Joe Biden ändern muss.
Ein Interview von Benjamin Bidder
Präsident Trump vor seiner Rede am 5. November

Präsident Trump vor seiner Rede am 5. November

Foto: 

Evan Vucci / AP

Jeffrey Sachs, 66, Professor für Ökonomie an der Columbia University

Jeffrey Sachs, 66, Professor für Ökonomie an der Columbia University

Foto: Max Rossi / REUTERS
Weiterlesen mit Spiegel Plus

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Ihre Vorteile mit SPIEGEL+

  • Icon: Check

    Der SPIEGEL als Magazin

    als App, E-Paper und auf dem E-Reader

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf SPIEGEL.de

    Exklusive Texte für SPIEGEL+ Leser

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Ein Preis

    nur € 19,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €