"Zweistellige Milliardenbeträge" Bundesjustizministerin Lambrecht plant höhere Strafen für Konzerne

Die neue Bundesjustizministerin Christine Lambrecht will Unternehmen härter für kriminelle Praktiken bestrafen. Das könnte auch die im Dieselskandal verwickelten Autobauer treffen.
Seit Ende Juni ist Christine Lambrecht Nachfolgerin von Katarina Barley

Seit Ende Juni ist Christine Lambrecht Nachfolgerin von Katarina Barley

Foto: CLEMENS BILAN / EPA-EFE / REX
kko/dpa