Umstrittene Keystone-Pipeline Projektplaner beantragen Aussetzung des Prüfverfahrens

Die Pipeline Keystone XL soll einmal Öl von Kanada bis nach Texas transportieren. Doch jetzt haben die Planer beantragt, das Genehmigungsverfahren auszusetzen - womöglich, weil sie auf den nächsten US-Präsidenten hoffen.
TransCanada-Gelände in Nebraska (Archivbild 2014): Mögliche Verzögerungstaktik

TransCanada-Gelände in Nebraska (Archivbild 2014): Mögliche Verzögerungstaktik

Foto: LANE HICKENBOTTOM/ Reuters
aar/Reuters/AP