OECD-Studie Staaten fördern Öl, Gas und Kohle statt Klimaschutz

Der Klimaschutz steht hinten an: International subventionieren die Staaten weiterhin fossile Energien - dabei könnten sie das Geld viel besser für den Klimaschutz verwenden. Das geht aus einer Studie der OECD hervor.
Braunkohlekraftwerke dampfen weiter: Statt den Klimaschutz mit zu fördern, stecken viele Staaten weiterhin Milliarden in fossile Energien.

Braunkohlekraftwerke dampfen weiter: Statt den Klimaschutz mit zu fördern, stecken viele Staaten weiterhin Milliarden in fossile Energien.

Foto: Patrick Pleul / picture alliance / dpa
tbw/dpa