Köln Wegen Schweißgeruch gefeuerter Architekt verliert Prozess

Die Stadt Köln hatte ihn gefeuert, weil er angeblich nach Schweiß riecht. Nun bestätigte das Arbeitsgericht die Kündigung. Die Richter verwiesen auf die laufende Probezeit des Architekten - und sehen seine Menschenwürde nicht verletzt.
Werner M. vor seinem Haus: "Es geht mir nicht ums Geld"

Werner M. vor seinem Haus: "Es geht mir nicht ums Geld"

SPIEGEL ONLINE
fro/apn/ddp/dpa
Mehr lesen über