Krim-Krise Investoren ziehen massenhaft Geld aus Russland ab

Die Krim-Krise schreckt die Investoren auf: Russlands Regierung erwartet allein im ersten Quartal Kapitalabflüsse von knapp 70 Milliarden Dollar - mehr als im gesamten vergangenen Jahr. Vor allem deutsche Firmen ziehen offenbar ihr Geld ab.
Russischer Präsident Putin: Geschäftsschädigende Landnahme

Russischer Präsident Putin: Geschäftsschädigende Landnahme

ALEXEY DRUZHININ/ AFP
ssu