Reis, Hühnchen, Zahnpasta Kuba rationiert Lebensmittel und Hygieneartikel

Die Versorgungskrise in Kuba verschärft sich. Nun hat die Regierung Dinge des alltäglichen Bedarfs rationiert.
Kunden, Verkäuferin in staatseigenem Laden in Kuba: Gekauft werden darf nur noch in begrenzter Menge - laut Regierung für eine "gerechte und vernünftige" Verteilung

Kunden, Verkäuferin in staatseigenem Laden in Kuba: Gekauft werden darf nur noch in begrenzter Menge - laut Regierung für eine "gerechte und vernünftige" Verteilung

Foto: Alexandre Meneghini/Reuters
fdi/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel