Künstler und Journalisten Arbeitgeber beklagen Bürokratie bei Künstlersozialkasse

Die deutsche Wirtschaft übt harsche Kritik an der Künstlersozialkasse. Selbständige Künstler und Journalisten sollen allein für Rente, Kranken- und Arbeitslosenversicherung aufkommen.
Lasches Verfahren: Zwischenzeitlich brachten die Kontrollen "kaum noch Einnahmen"

Lasches Verfahren: Zwischenzeitlich brachten die Kontrollen "kaum noch Einnahmen"

Foto: imago
beb