Ländervergleich Ostdeutschland hängt den Westen beim Ökostrom ab

In Sachen Ökostrom lassen die ostdeutschen Bundesländer die westdeutschen weit hinter sich. Laut einem Ländervergleich waren Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen schon 2009 Spitzenreiter bei der Stromerzeugung aus regenerativen Quellen. Schlusslicht ist die Hauptstadt.
Sonnenblume vor einer Photovoltaik-Anlage in Brandenburg: Ostdeutsche Vorreiter

Sonnenblume vor einer Photovoltaik-Anlage in Brandenburg: Ostdeutsche Vorreiter

Foto: Patrick Pleul/ dpa

Anteil der Erneuerbaren Energien an der Nettostromerzeugung (2009)

Bundesland 2009 (Angaben in Prozent)
Mecklenburg-Vorpommern 51,8
Thüringen 40,1
Sachsen-Anhalt 32,2
Rheinland-Pfalz 30,4
Schleswig-Holstein 27,3
Bayern 21,7
Niedersachsen 21,7
Brandenburg 18,8
Baden-Württemberg 14,4
Hessen 13,4
Hamburg 10,6
Sachsen 8,1
Nordrhein-Westfalen 5,3
Saarland 4,9
Bremen 2,4
Berlin 2
(Quelle: Agentur für Erneuerbare Energien)
mmq/dapd