Korruptionsvorwürfe in Lettland Verteidigungsministerium vermutet Russland hinter Notenbanker-Skandal

Der Skandal um den lettischen Zentralbankchef Rimsevics entwickelt sich immer mehr zum Polit-Krimi. Das Verteidigungsministerium in Riga vermutet eine gezielte Destabilisierungskampagne aus dem Ausland.
Ilmars Rimsevics

Ilmars Rimsevics

Foto: INTS KALNINS/ REUTERS
stk/dpa/Reuters