Liveticker So lief die Bankenöffnung auf Zypern

Erstmals hat ein Euro-Land nach fast zwei Wochen seine Banken wieder geöffnet. Dabei kam es zwar vereinzelt zu Auseinandersetzungen, insgesamt aber blieben die Zyprer ruhig - und ernteten dafür viel Lob. Lesen Sie die Entwicklungen im Minutenprotokoll.


3/28/13 11:46 AM Vereinzelt kommt offenbar doch zu Auseinandersetzungen - wenn auch nicht unbedingt aus Wut auf die Banken. Viele Zyprer zeigen sich laut dpa verärgert über Kamerateams, die den Menschen auf die Pelle rücken und Gedränge erzeugen. Vereinzelt komme es zu Drohgebärden. Die Polizei habe im letzten Moment eine Eskalation verhindert, nachdem ein Franzose vor einer Bank eine türkische Fahne zückte - für die Zyprer im griechischen Teil der Insel eine Provokation. Die räumt der Mann auch ein. "Ich protestiere aus Wut, weil sie mir mein Geld wegnehmen", sagte der Franzose. 3/28/13 11:41 AM Fast zwei Wochen ohne Bank würden wohl für die meisten Europäer eine Herausforderung bedeuten. Die Deutsche Presseagentur (dpa) hat mit Sakis Sizlis gesprochen, der heute als einer der ersten eine Filiale der Bank of Cyprus betreten konnte. In seiner Hosentasche hatte er nur noch einige Münzen, die er demonstrativ vorzeigte. "Ich kann mit den Geldautomaten nicht umgehen. Ich hab keine Ahnung von Karten, mein Freund. Meine Rente müsste da sein, und ich muss in die Bank, um 300 Euro abzuholen." Sizlis zeigte sich verbittert über die Lage: "Die Haie sind gekommen und haben unser Geld gefressen. Hier müssten nicht Menschen stehen. Hier müssten Galgen stehen." 3/28/13 11:40 AM Das Twitter-Hashtag #Cyprus hat im Moment Hochkonjunktur. Pro Minute werden zig Beiträge unter dem Schlagwort veröffentlich. Tatsächlich haben nur die wenigsten der Tweets etwas mit Zypern zu tun. Die meisten der Beiträge werden von Fake-Accounts gepostet, die die Aufmerksamkeit nutzen wollen, um Werbung oder sogar Viren zu verbreiten. Die eingebetteten Links sollte man auf keinen Fall anklicken. 3/28/13 11:19 AM Die Banken sind wieder geöffnet, Zyperns Börse aber bleibt vorerst geschlossen. Bis zum 1. April werde nicht gehandelt, teilte der Betreiber mit. 3/28/13 11:15 AM "Sie haben keine Ahnung wie sehr ich auf das hier gewartet habe", sagte Froso Kokikou der Nachrichtenagentur Reuters. Der 64-jährige Rentner wartete vor einer Schlange der Laiki-Bank, die abgewickelt wird. "Es fühlt sich wie in einem Dritte-Welt-Land an", sagte Kokikou über das Anstehen, dennoch sei er froh über die Öffnung. Die fast zwei Wochen mit geschlossenen Banken hätten sich wie "ein langsamer Tod" angefühlt. 3/28/13 11:05 AM SPIEGEL-ONLINE-Reporter Stefan Schultz berichtet aus Nikosia, dass die Banken ab 13:30 Ortszeit mehr Kunden erwarten - weil dann viele Zyprer in der Mittagspause sind. 3/28/13 10:58 AM Dass die Lage so entspannt bleibt, dürfte auch daran liegen, dass zyprische Kleinsparer nun doch nicht für nicht die Bankenrettung herangezogen werden. Dieser Plan der Euro-Gruppe war erst nach heftigen Protesten wieder verworfen worden - ein Vorgehen, das nun auch die Rating-Agentur Standard & Poor's (S&P) kritisiert. Zypern habe möglicherweise einen Präzedenzfall geschaffen, der bei künftigen Rettungsaktionen Anwendung finden könnte. Auch die Rating-Agenturen Moody's und Fitch hatten das Krisenmanagement scharf kritisiert . 3/28/13 10:26 AM Run on the banks? Looked more like a bus stop at BoC in Ayia Napa 20 -30 people in a nice line looking grumpy #cyprus 3/28/13 10:23 AM Schlangen ja, Panik nein: Dieses Bild schickte SPIEGEL-ONLINE-Reporter Stefan Schultz aus Nikosia, Foto: SPIEGEL ONLINe 3/28/13 10:22 AM Banks opened at #Cyprus. Buying goods one can't afford can continue! 3/28/13 10:19 AM Die längsten Schlangen gibt es laut der Nachrichtenagentur AP vor Filialen der Laiki-Bank, die abgewickelt werden soll. Einige Laiki-Filialen öffneten nicht ganz pünktlich, die wartenden Kunden seien jedoch geduldig geblieben. 3/28/13 10:18 AM Stell dir vor, es ist bank-run und keiner geht hin #Zypern 3/28/13 10:17 AM Hats off to #Cyprus depositors for no panic. Troika may have made example of your country, but you offer a great example in composure 3/28/13 10:15 AM Im Fernsehen wird berichtet, die Bankkunden sollten in Gruppen von zehn Personen eingelassen werden, um Tumulte zu verhindern. Doch in den ersten Minuten bleibt die Lage ruhig. 3/28/13 10:06 AM RT @steve_hawkes: Perhaps #Cyprus should charge TV crews a tenner a pop to film an ATM - they'd be solvent in days 3/28/13 10:05 AM In der Hauptstadt Nikosia warten laut der Nachrichtenagentur Reuters mehrere Dutzend Menschen vor Filialen der beiden größten Institute, Bank of Cyprus und Laiki. Laut dem Rettungsplan für Zypern wird die Laiki-Bank abgewickelt, ihre Überreste werden mit der Bank of Cyprus verschmolzen. 3/28/13 10:02 AM Es ist so weit: Nach fast zwei Wochen haben Zyperns Banken um 11 Uhr deutscher Zeit wieder ihre Türen geöffnet. In den Stunden vor der Öffnung blieb die Lage ruhig, vor den Banken bildeten sich nur kleinere Schlangen. Show more Tickaroo Liveblog Software



insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
enfanterrible 28.03.2013
1. Wow!
Dieser LiveStream ist wirklich hochgradig unanständig, zynisch und feindlich! Eigentlich mein Humor, aber wenn eine Spiegel-Online Redaktion so etwas schon auffährt, staune auch ich. Es ist, als würde man die Menschen dort hämisch wie Tiere im Zoo zeigen wollen. Machen Sie das doch lieber an der Börse, wo diese Boshaftigkeit wesentlich angebrachter wäre.
Stelzi 28.03.2013
2. Livestream / Liveticker
Soweit ist es mit dem Gaffertum schon gekommen, dass man uns Livestream und Ticker zum Gaffen anbietet. Wie lange dauert es bis jemand dem Kamerafuzzi der sein Gerät so diskret über die Schulter hält, ein paar Maulschellen verpasst? Dann hätte man jedenfalls einen sensationellen Skandal zu zeigen...
Katzebextra 28.03.2013
3. Ansturm auf Guthaben
So ein Schwachsinn. Die Auszahlung ist auf 300€ begrenzt. Das bewegt mich nicht, auf die Bank zu gehen, es sei denn, ich brauche Geld. Der eigentliche Bankenrun ist längst vorbei. Die die jetzt dort stehen, sind die Angeschmierten. Das sind die, die gestern bei der Klofrau Anne Will vom überheblichen alten Sack Dohnanyi mit der Aussage verhöhnt wurden: Die waren halt so blöd, diese Regierung zu wählen. Hoffentlich erreichen solche Weckrufe endlich die hiesigen Wähler und schicken die Blockparteien in die Wüste. Langsam habe ich den Eindruck, den einen oder anderen juckt das Fell.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.