Mehr Geld für arme Kinder Hartz-IV-Zuschüsschen erzürnt Sozialexperten

Förderunterricht, kostenlose Bücher, freie Theaterkarten: Laut Urteil des Verfassungsgerichts muss die Regierung Kinder aus Hartz-IV-Familien besser unterstützen. 480 Millionen Euro sind dafür vorgesehen - zu wenig, kritisiert der Wohlfahrtsverband und wittert ein neues Sparmanöver.
Junge auf einem Spielplatz: Lediglich ein "Vertrauensvorschuss"

Junge auf einem Spielplatz: Lediglich ein "Vertrauensvorschuss"

Z1022 Patrick Pleul/ dpa
yes/wit/apn/dpa-AFX/Reuters