Streit über Mindestlohn DGB-Chef wettert gegen "Schmutzarbeitgeber"

Die Gewerkschaften lehnen Ausnahmen beim Mindestlohn scharf ab. Wer weniger als 8,50 Euro zahlt, sei ein "Schmutzarbeitgeber", schimpft DGB-Chef Sommer. CSU-Chef Seehofer hatte die Allgemeingültigkeit der Lohnuntergrenze in Frage gestellt.
Gewerkschaftsführer Sommer: "Darauf werden wir streng achten"

Gewerkschaftsführer Sommer: "Darauf werden wir streng achten"

Foto: Markus Scholz/ dpa
fdi/dpa