Schätzung von Munich Re Flut kostet mehr als zwölf Milliarden Euro

Das Juni-Hochwasser könnte laut Munich Re zur teuersten Naturkatastrophe der deutschen Geschichte werden. Der Versicherungskonzern schätzt die Schäden europaweit auf mehr als zwölf Milliarden Euro - versichert sei davon nur etwa ein Viertel.
Rathaus in Grimma: Die womöglich teuerste Katastrophe aller Zeiten

Rathaus in Grimma: Die womöglich teuerste Katastrophe aller Zeiten

Foto: Jan Woitas/ dpa
stk/Reuters/AFP
Mehr lesen über