EZB-Politik Deutsche Banken zahlten 2,4 Milliarden Euro Strafzinsen

Die Niedrigzinspolitik der EZB macht der Bankenbranche immer schwerer zu schaffen. Allein die Negativzinsen für ihre Guthaben bei der Bundesbank kosteten 2018 rund 2,4 Milliarden Euro.
Banken in Frankfurt am Main: Vor allem kleinere Institute leiden

Banken in Frankfurt am Main: Vor allem kleinere Institute leiden

Foto: Frank Rumpenhorst / DPA
mik/AFP