Neoliberalismus nach Lehman-Pleite Das unzähmbare Monster

Seit dem Crash der US-Bank Lehman Brothers gilt der freie Markt als gescheitert. Selbst Erzkonservative flirten inzwischen mit dem Sozialismus, der Staat mischt wieder mit. Der Neoliberalismus aber lebt - er hat sich so stark im Finanzsystem eingenistet, dass man ihn kaum noch wegregulieren kann.
Lehman-Filiale: Verstörendes Experiment

Lehman-Filiale: Verstörendes Experiment

Foto: DPA