Nervöse Finanzmärkte Berlusconi gelobt Turbo-Sparkurs für Italien

Italien steht im Kreuzfeuer der Spekulanten, in der Euro-Zone droht ein Flächenbrand. Jetzt versucht Silvio Berlusconi, nervöse Anleger zu beschwichtigen: Die Regierung werde schnell und eisern sparen, beteuert der Regierungschef. Noch kürzlich hatte er das Gegenteil behauptet. 
Ministerpräsident Berlusconi: Spekulanten wetten gegen Italien

Ministerpräsident Berlusconi: Spekulanten wetten gegen Italien

Foto: Shane McMillan/ AP
ssu/AP/dapd/dpa/Reuters