Reue nach Keynes-Kritik "Ein dummer Angriff auf Kinderlose und Homosexuelle"

Niall Ferguson macht einen Rückzieher: Der britische Historiker hatte dem Ökonomen John Maynard Keynes vorgeworfen, nicht langfristig gedacht zu haben, weil er schwul war und keine Kinder hatte. Die Empörung war groß. Im Interview entschuldigt er sich und spricht über sein neues Buch.
Harvard-Professor Ferguson: Das Versagen des Euro war voraussehbar

Harvard-Professor Ferguson: Das Versagen des Euro war voraussehbar

Foto: Luca Bruno/ AP