Abzug aller Arbeiter Nordkorea macht Industriezone Kaesong dicht

Abgeriegelt war sie schon, nun wird die Sonderwirtschaftszone Kaesong bis auf weiteres geschlossen. Nordkorea zieht alle 53.000 Arbeiter in dem Gemeinschaftsprojekt mit dem Süden ab. Auch eine endgültige Schließung scheint möglich.
Eingang zur Industriezone Kaesong: "Vorübergehend jede Arbeit eingestellt"

Eingang zur Industriezone Kaesong: "Vorübergehend jede Arbeit eingestellt"

Foto: KIM HONG-JI/ REUTERS
dab/Reuters/AFP