Norwegischer Staatsfonds Ethisches Investieren kostet Rendite

Der norwegische Staatsfonds investiert die Öleinnahmen des Landes nach strengen ethischen Richtlinien. Jetzt hat der Fonds ausgerechnet, dass ihm deshalb binnen zehn Jahren 1,3 Milliarden Euro entgangen sind.
Hafen von Svolvaer in Nordnorwegen

Hafen von Svolvaer in Nordnorwegen

Foto: REUTERS
nck/Reuters