Koalitionsvertrag OECD bezeichnet Rentenbeschlüsse als Jobvernichter

Mütterrente und Rente mit 63: Die Beschlüsse der künftigen schwarz-roten Koalition stoßen auf scharfe Kritik bei der Wirtschaftsorganisation OECD. Sie machten Arbeit teurer.
Maria Böhmer, Vorsitzende der Frauen-Union (Archiv): Steckenpferd Mütterrente

Maria Böhmer, Vorsitzende der Frauen-Union (Archiv): Steckenpferd Mütterrente

Foto: Uwe Anspach/ dpa
yes/Reuters