Pfeil nach rechts

Bundesfinanzministerium Scholz prüft mögliches Verbot von Strafzinsen für Kleinsparer

Manche Banken drohen mit negativen Zinsen für Privatkunden. Bayerns Ministerpräsident Söder will die Strafzinsen vorsorglich verbieten - nun schaltet sich auch das Bundesfinanzministerium ein.
Bundesfinanzminister Scholz: "Am besten wäre es, wenn die Banken das einfach lassen"

Bundesfinanzminister Scholz: "Am besten wäre es, wenn die Banken das einfach lassen"

Monika Skolimowska / DPA
kko/dpa-AFX/AFP