Parlamentsbeschluss in Athen Griechen beugen sich EU-Sparvorgaben

Das griechische Parlament hat den radikalen Sparhaushalt für 2012 verabschiedet. Damit sind die Abgeordneten dem Diktat von EU und Internationalem Währungsfonds gefolgt. Für die neue Athener Regierung ist das ein Erfolg - doch auf den Straßen eskaliert der Protest.
wal/dapd/dpa