Euro-Rettungsschirm Portugal schafft wichtige Schritte für den Exit

Der Verkauf der nationalen Post bringt viel Geld, die Laufzeit von Staatsanleihen wird verlängert: Portugal hat wichtige Schritte geschafft, um den Euro-Rettungsschirm Mitte 2014 zu verlassen. Aus Griechenland kommen dagegen neue Hiobsbotschaften.
Proteste in Lissabon: Harte Sparauflagen für finanzielle Unabhängigkeit

Proteste in Lissabon: Harte Sparauflagen für finanzielle Unabhängigkeit

Mario Cruz/ dpa
ssu/dpa