Kampf gegen Schulden Portugal verabschiedet strengsten Sparetat seit 1977

Mehr Arbeit, weniger Einkommen: Der vom Parlament verabschiedete Sparplan provoziert in Portugal große Wut. Mit Kürzungen für Rentner und Beamte soll das Land bis 2014 den Euro-Rettungsschirm verlassen. Die Gewerkschaften kündigen heftige Proteste an.
Protestierende in Lissabon: Wut über strikten Sparplan

Protestierende in Lissabon: Wut über strikten Sparplan

Foto: Paulo Cordeiro/ dpa
ssu/dpa-AFX