Preisabsprachen Kartellamt ermittelt gegen Matratzenfirmen

Razzia bei deutschen Matratzenfirmen: Das Bundeskartellamt hat bundesweit Büros durchsucht. Der Verdacht: Hersteller sollen Händler benachteiligt haben, um sie zur Einhaltung von Mindestpreisen zu nötigen.
Bundeskartellamt: Viele Firmen wurden von den Durchsuchungen vollkommen überrascht

Bundeskartellamt: Viele Firmen wurden von den Durchsuchungen vollkommen überrascht

kra/dpa-AFX/AFP/Reuters
Mehr lesen über