Prostitution in Corona-Zeiten Verband will Bordelle mit Hygienekonzept wieder öffnen

Mehrere Politiker forderten zum Corona-Schutz ein generelles Prostitutionsverbot. Ein Verband der Sexbranche hält dagegen - und vergleicht sich mit Masseuren, für die es auch eine Perspektive gebe.
Verwaistes Bordell in der Hamburger Herbertstraße

Verwaistes Bordell in der Hamburger Herbertstraße

Foto: 

Christian Charisius/ dpa

apr/dpa