"Bösartige Praxis" Putin kritisiert auf G20-Gipfel einseitige Wirtschaftssanktionen

Russlands Präsident Putin hat beim G20-Gipfel einseitige Wirtschaftssanktionen kritisiert. Indirekt beschuldigte er die USA, durch solche Strafmaßnahmen die Konkurrenz ausschalten zu wollen.
Wladimir Putin auf dem G20-Gipfel in Argentinien

Wladimir Putin auf dem G20-Gipfel in Argentinien

Foto: SAUL LOEB/ AFP
kko/dpa/AFP