Umstrittener Vorstoß CDU will einheitliches Rentenalter kippen

CDU-Kreise wollen mit einem radikalen Reformkonzept in den Wahlkampf ziehen: Das einheitliche Renteneintrittsalter soll fallen – und das alte Umlagesystem ergänzt werden durch einen Kapitalstock.
Foto: Frank May/ dpa
»Daher ist zu prüfen, in welchem Umfang die gewonnene Lebenszeit ausgewogen auf Erwerbsphase und Rentenphase verteilt werden kann.«

CDU-Vorstoß

beb/dpa
Mehr lesen über