DIW-Studie Rente benachteiligt Geringverdiener - weil sie früher sterben

Die gesetzliche Rente vergrößert die Ungleichheit bei den Einkommen. Das stellen DIW-Forscher in einer aktuellen Studie fest. Der Grund: Arm und Reich leben sehr unterschiedlich lang.
Ältere Arbeitnehmer in Industriebetrieb: Die Lebenserwartung hängt stark vom Einkommen ab

Ältere Arbeitnehmer in Industriebetrieb: Die Lebenserwartung hängt stark vom Einkommen ab

Foto: Arno Burgi/DPA