Retter aus griechischer Schuldenfalle Der 300-Milliarden-Euro-Mann

Es ist der undankbarste Job, den Griechenland zu vergeben hat: Petros Christodoulou soll das Land aus der Schuldenfalle führen. Dabei hat der Ex-Banker noch nicht mal einen Vertrag für die 300 Milliarden Euro schwere Mission unterschrieben.
Petros Christodoulou: "Man wartet nicht unbedingt auf so ein Angebot"

Petros Christodoulou: "Man wartet nicht unbedingt auf so ein Angebot"

Foto: Nikos Pilos
Mehr lesen über