Rettungspaket plus Monti wirbt für den Billionen-Schirm

500 Milliarden sind gut - eine Billion wäre besser. Italiens Premier Monti plädiert nach SPIEGEL-Informationen dafür, den Euro-Rettungsschirm zu verdoppeln, um das Vertrauen in die Währungsunion zu steigern. Unterstützung bekommt er von EZB-Chef Draghi.
Italiens Premier Monti: Volumen des Rettungsschirms drastisch steigern

Italiens Premier Monti: Volumen des Rettungsschirms drastisch steigern

Foto: Serena Cremaschi/ dpa