Pfeil nach rechts

Rücktritt von EZB-Chefvolkswirt Stark Banker-Zoff gefährdet die Euro-Rettung

Der Euro ist in der Krise, jetzt ist es auch noch die Zentralbank: Mit Jürgen Stark tritt innerhalb kurzer Zeit der zweite geldpolitische Hardliner zurück. Wegen der Hilfen für überschuldete Staaten ist die Führungsspitze der EZB heillos zerstritten - zum Schaden der Währung.
Euro-Symbol vor dem EZB-Gebäude: Tumulte in der Zentralbank

Euro-Symbol vor dem EZB-Gebäude: Tumulte in der Zentralbank

REUTERS
Mit Material von Reuters, dpa und dapd