Russische Schwarzgeldkonten BND warnt vor Rettungspaket für Zypern

Zypern könnte schon bald den europäischen Rettungsfonds anzapfen. Von den EU-Milliarden dürften einem geheimen BND-Report zufolge aber vor allem Inhaber russischer Schwarzgeldkonten profitieren, wie der SPIEGEL berichtet. Russische Staatsbürger haben 26 Milliarden Dollar auf der Insel deponiert.
Luxushotel auf Zypern: 26 Milliarden Dollar aus Russland

Luxushotel auf Zypern: 26 Milliarden Dollar aus Russland

Foto: Corbis
nck
Mehr lesen über