Steuererhöhung und Rentenreform In Russland wird das Geld knapp

Mit einer gigantischen Rentenreform zieht Wladimir Putin den Zorn der russischen Bevölkerung auf sich. Der Staat muss plötzlich aufs Geld schauen - obwohl die Zentralbank 450 Milliarden Dollar Reserven hortet.
Von Konstantin Jaroslawski und Benjamin Bidder
Wladimir Putin (Archiv)

Wladimir Putin (Archiv)

Alexei Druzhinin/ AP
SPIEGEL ONLINE