Schmähpreis Naturschützer küren die größten Skandalkonzerne

Mit diesem Preis wird kein Unternehmen gerne geehrt: Kurz vor dem Wirtschaftsgipfel in Davos prämieren Naturschutzorganisationen die größten Skandalfirmen mit dem "Public Eye Award". Auf der Nominiertenliste stehen namhafte Vertreter der Globalökonomie, darunter ein Pharmakonzern und ein Stahlgigant.
Von Hannes Koch
Ölsandabbau in Alberta: Schmähpreis für den Hauptfinanzierer

Ölsandabbau in Alberta: Schmähpreis für den Hauptfinanzierer

JEFF MCINTOSH/ ASSOCIATED PRESS

Die Kandidaten für den Public Eye GLOBAL Award

Kandidaten für den Public Eye GREENWASH Award